Prä- und Perinatale TraumaArbeit


Die prä- und perinatale KörpertherapieForm, bei welcher wir uns in unsere eigene Empfängnis, Schwangerschaft, Geburt und auch nachgeburtliches Menschsein einschwingen.
Unsere ersten Prägungen und Erfahrungen haben einen grossen Einfluss auf unser Leben, wie wir damit in Kontakt treten und wie wir es er "leben".
Das ungeborene, heranwachsende Kind erlernt und speichert bereits in der Gebärmutter verschiedenste Gefühle, vorgeburtliche Erlebnisse und Stress in seinem KörperGedächnis. Diese bleiben im Zellgedächnis auch nach der Geburt erhalten und können unser Verhalten und unser Lebensgefühl beeinflussen. Auch der Verlauf der Geburt und die Art der Zuwendung und Beziehungen, welche das menschliche Wesen in seiner ersten Zeit erfährt und erlebt, sind für sein Seelenleben oftmals entscheidend. Sie haben einen Einfluss auf unsere Glaubenssätze, unsere Resilienz und die Art und Weise, wie wir Verbindungen knüpfen, Beziehungen aufbauen und leben oder mit anderen Menschen kommunizieren können.

Prä- und Perinatale TraumaArbeit


" Wenn du deprimiert bist, lebst du in der Vergangenheit
Wenn du ängstlich bist, lebst du in der Zukunft
Wenn du in Frieden bist, lebst du im Jetzt "

Laotse

Während der Körperarbeit zeigen sich oftmals Erfahrungen, welche wir vielleicht schon während der Zeugung oder in der Gebärmutter (pränatal) und während der Geburt und danach (perinatal) erlebt haben. Wir lassen diese Erfahrungen geschehen, beobachten und lernen zu verstehen, was unser Unterbewusstsein gespeichert hat. Die körpertherapeutische ProzessArbeit mit prä- und perinatalen Prägungen bei Erwachsenen, öffnet einen Raum für Transformation und Integration, wo sich Muster auflösen können und wo wir erneut Zugang finden zu unseren ureigenen Ressourcen, unserer natürlichen Stärke und unseren Fähigkeiten.

Diese Körperarbeit beruht auf den Ansätzen von:

 Healing Prenatal & Birth Trauma- William Emerson
Prä- und perinatale Körpertherapie nach Franz Renggli

Prä- und Perinatale TraumaArbeit

In der Traumatherapie, unterstütze ich Sie auch mit speziellen Akupunkturbehandlungen nach Sohial Farzam: Trancending Trauma, dies beinhaltet eine Gesprächs- und AkupunkturTechnik zur Regulation von spirituellen und psycho-emotionalen Disharmonien und Trauma. Hier geht es auch darum, den Geist nicht einfach "nur zu beruhigen", sondern ihm eine Chance auf Wandlung und Verarbeitung zu geben. Diese Form der Traumaarbeit ist auch angezeigt bei verschiedenen Ängsten, depressiven Verstimmungen, Trauer, Wut and Sorgen..



Daneben habe ich eine Weiterbildung in Traumatherapie mit Aromaölen auf Akupunkturpunkten absolviert. Diese feine und auch sinnliche Form der Arbeit, eignet sich ebenfalls wunderbar, um mit verschiedensten emotionalen Ungleichgewichten zu arbeiten und ihre Wandlung zu unterstützen.

Prä- und Perinatale TraumaArbeit